Startseite ProduktePeptid des menschlichen Wachstumshormons

Mischen Sie mit, injizierbare lyophilisierte Bodybuilding-Ergänzung des Peptid-PEG-MGF 1g/Vial gewinnend

Mischen Sie mit, injizierbare lyophilisierte Bodybuilding-Ergänzung des Peptid-PEG-MGF 1g/Vial gewinnend

    • Muscle Gaining Injectable Lyophilized Peptide PEG-MGF 1g/Vial Bodybuilding Supplement
    • Muscle Gaining Injectable Lyophilized Peptide PEG-MGF 1g/Vial Bodybuilding Supplement
  • Muscle Gaining Injectable Lyophilized Peptide PEG-MGF 1g/Vial Bodybuilding Supplement

    Produktdetails:

    Herkunftsort: China
    Markenname: RAWSGEAR
    Zertifizierung: ISO 9001, USP,GMP
    Modellnummer: PEG-MGF

    Zahlung und Versand AGB:

    Min Bestellmenge: 10G
    Preis: Negotiation
    Verpackung Informationen: Gut verkleidetes Paket; Folientasche 25kg/drum; Tasche 1kg/foil
    Lieferzeit: 3-5 Arbeitstage
    Zahlungsbedingungen: Westverband, Geldgramm, bitcoin, t/t
    Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 5000kg/month
    Kontakt
    Ausführliche Produkt-Beschreibung
    Produkt-Name: PEG-MGF Passend für: Erwachsener
    Versandart: EMS, HKEMS, FEDEX, DHL, TNT, Aramex, usw. Auftritt: Weiß lyophilisiertes Pulver
    Whatsapp: 8613264734726 Email: china@quality-steroid.com
    Markieren:

    growth hormone releasing peptide

    ,

    human growth hormone powder

     

    Mischen Sie mit, injizierbare lyophilisierte Bodybuilding-Ergänzung des Peptid-PEG-MGF 1g/Vial gewinnend

     

     

    Schnelles Detail:

     

    PEG-MGF
    Alias: Klammer-Suc-YQPPSTNKNTKSQ (d) R (d) RKGSTFEEHK-NH2; PEG-Suc-Tyr-Gln-PRO-PRO-Ser-Thr-Asn-Thr-Lys-Ser-Gln-D-Arg-Lys-Gly-Ser-Thr-Phe-Glu-Glu-His-Lys-NH2
    M.F.: C121H200N42O39
    Reinheit (HPLC): 97,0%
    Verpacken: 2mg/vial, 10vials/kit
    Auftritt: Weißes Pulver

    Lagerung: Lyophilisierter Klammer MGF ist bei Zimmertemperatur für 90 Tage stabil, gleichwohl er gespeichert werden sollte

    in einem Gefrierschrank unter -8C während irgendeines längeren Zeitraums. Nach der Wiederherstellung, sollte Klammer MGF sein

    gekühlt bei den Temperaturen, um 36 F. nicht zu übersteigen.
    Verwendung: Peptide für Gebrauch von pharmazeutischen Vermittlern.

     

     

    COA:

    Auftritt Weiß weg von zum weißen Pulver Konsequent
    Reinheit (HPLC) ≥95% 97,30%
    Wasser <6> 5,60%
    Essigsäure 3.0-8.0% 6,45%
    Trifluoroacetic Säure <0> 0,12%
    Peptid ≥80% 83,45%
    Mitgliedstaat Konsequent Konsequent

     

     

    Beschreibung:

    PEG-MGF oder Wachstumsfaktor PEGylated Mechano ist eine neue und innovative Form von MGF, der natürlichen MGF viele Male an Leistung übertrifft. MGF ist eine Spleißvariante des IGF-Gens, das Stammzellzählung im Muskel erhöht und Myone fixieren und reifen darf. Dieses ist ein Prozess, der für Wachstum des erwachsenen Muskels erfordert wird. Natürlicher MGF wird am Ort gemacht und reist nicht in den Blutstrom. Synthetischer MGF ist und wenn er intramuskulös verwaltet wird, reist in den Blutstrom wasserbasiert. MGF ist im Blutstrom für nur einige Minuten nur stabil.

    PEGylation ist die Tat der Befestigung einer Struktur des Polyäthylenglykols (KLAMMER) zu einem anderen größeren Molekül (in diesem Fall, MGF). Die KLAMMER dient, als eine schützende Beschichtung und die Theorie hier ist, dass diese erlaubt, dass der MGF durch den Blutstrom getragen wird, ohne aufgegliedert zu werden.

    Lokale Effekte MGF-Ausstellungen im Skelettmuskel und können nicht durch den Körper ohne Änderung außen reisen. Das Problem mit synthetischem MGF ist, dass es intramuskulös eingeführt wird und ist wasserbasiert, also steigt es in den Blutstrom ein. Wenn es verwendet wird, bleibt auf diese Weise, MGF nur im Blutstrom für einige Minuten stabil. Biologisch produzierter MGF wird am Ort gemacht und nicht den Blutstrom kommt. Er ist auch kurzes Fungieren, also ist Stabilität keine Frage. Durch PEGylating der MGF ist sie fast so leistungsfähig wie Einheimisches produzierter MGF, wenn sie intramuskulös verwendet wird. Dieses wird durch umgebendes Teil des Peptids mit einer Struktur des Polyäthylenglykols vollendet, die zu einem Proteinmolekül befestigt werden kann. Die Polyäthylenglykolgruppen schützen, das Peptid aber umgeben es nicht vollständig. Die aktiven Standorte des Peptids sind noch frei, ihre biologische Funktion zu tun. In diesem Fall ist das Oberteil ein belastetes Schild des Negativs gegen positiv - belastete Mittel, die das Protein beeinflussen würden. TNeurological-Forschung hat gezeigt, dass die Benutzung von PEGylated MGF eine längere stabilere verantwortliche Version des MGF-Peptids im Serum/im Blut ergab.

     

     

     

    Anwendung:

     

    1. Verbesserte Regeneration der KLAMMER MGF des Skelettmuskels: Klammer MGF ist gezeigt worden, um die Halbwertszeit von mechano Wachstumsfaktor zu verlängern durch Weisen der Einführung von PEGylation.

     

    2. VERDÜBELN Sie MGF schneller, leistungsfähigere Durchschnitte der Verletzungswiederaufnahme - wissenschaftliche Studie, die auf Tierversuchthemen aufgebaut worden ist, hat, dass die Gesamtfunktionalität von Klammer MGF einen Auftrieb in der Dauer verursacht, in der die Materialien, die erforderlich sind, um Myon und skelettartiges Gewebe zu reparieren, kann ausgedrückt werden bestimmt.

     

    3. KLAMMER-MGF: Verbesserung der Knochendichte - wissenschaftliche Studie, die auf Tierversuchthemen basiert hat, hat dass die Fähigkeit des Klammer MGF, skelettartiges Gewebewachstum zu fördern und Bindungen zu einer Fähigkeit zu reparieren, eine erhöhte Menge Knochenmineral zu verursachen produziert zu werden bestimmt.

     

     

    PEG-MGF Nutzen:


    PEG-MGF regt Muskelwachstum an (Hypertrophie);
    Erhöht die Rate des Muskelwachstums vom Training;
    Schnelle Reparatur von vorhandenen Muskelzellen;
    Zunahmen der Anzahl von Muskelzellen (Hyperplasie);
    Verringert Proteinzusammenbruch;
    Erhöht die Rate u. den Umfang einer Muskelreparatur nach Verletzung.

     

    Verbrauchs-Methode 1: Lokalisierte Einspritzung direkt in das NachTraining des Muskels sofort
    Verbrauchs-Methode 2: Subkutane Injektion in Fettschicht

     

    Vorbereitung für Einspritzung: Fügen Sie 1ml (100 IU) der sterilen Lösung der PEG-MGF Phiole hinzu. Jedes 200mcg ist dann 0.1ml gleich (10 IU).

     

    PEG-MGF Dosierung 1: 200mcg (10 IU) von PEG-MGF Spalte bilateral zwischen Muskeln bildete gerade d.h. 100mcg linke Seite, rechte Seite 100mcg aus
    PEG-MGF Dosierung 2: 200mcg (10 IU) von PEG-MGF soll in Bauchfett eingespritzt werden
    PEG-MGF Dosen pro Phiole: 10 Dosen x 200mcg (10 Dosen pro Phiole)

     

     

    PEG-MGF Nutzung:

    PEG-MGF A gute Wahl für: Standort-Verbesserung und methodische Gründe über erhöhte magere Muskelmasse sowie fetten Verlust
    PEG-MGF durchführbare Vorteile: PEG-MGF regt Muskelexpansion an (Hypertrophie); erhöht den Preis der Muskelmassenexpansion, die von der Ausbildung kommt; schnelle Wiederherstellung betreffend gegenwärtige Muskelzellen; Auftriebe innerhalb der Menge von Muskelgeweben (Hyperplasie); verringert notwendige Proteinfunktionsstörung; erhöht den Preis u. das Niveau, die mit Muskelmassenverlegenheit nach Schaden verbunden sind
    Verbrauchs-Methode 1: Lokales Verfahren in das NachTraining der Muskelmasse sofort
    Ein paar Einnahme-Strategie: Subkutanes Verfahren in die Bedeckung, die besonders fettes mit einbezieht
    Vorbereitung Betreffend Schuss: Schließen Sie 1ml (A hundert IU) betreffend sterile Strategie zu Ihrer PEG-MGF Phiole mit ein. Jedes 200mcg wäre möglicherweise hinzufügen oben 0.1ml (10 IU).

     

    Mischen Sie mit, injizierbare lyophilisierte Bodybuilding-Ergänzung des Peptid-PEG-MGF 1g/Vial gewinnend 0

     

    In Verbindung stehende Peptidprodukte:

     

    Peptid Spezifikation Peptid Spezifikation
    MGF 2mg/vial Ipamorelin 2mg/vial
    KLAMMER-MGF 2mg/vial Hexarelin 2mg/vial
    CJC-1295 mit DAC 2mg/vial Sermorelin 2mg/vial
    CJC-1295 ohne DAC 2mg/vial Oxytocin 2mg/vial
    PT-141 10mg/vial TB500 2mg/vial
    Melanotan I 10mg/vial pentadecapeptide BPC 157 2mg/vial
    Melanotan II 10mg/vial Fragment 176-191 2mg/vial
    GHRP-2 5mg oder 10mg/vial Triptorelin 2mg/vial
    GHRP-6 5mg oder 10mg/vial Tesamorelin 2mg/vial
    Gonadorelin 2mg oder 10mg/vial AOD-9604 2mg/vial
    DSIP 2mg/vial Follistatin 344 1mg/vial
    Selank 5mg/vial SNAP-8 Besonders angefertigt

     

     

    Wie man Steroidauftrag fortfährt?

     

    Zuerst: Informieren Sie mich bitte nach die Einzelteile, die Sie suchen, Quantität und das Bestimmungsland
    .

    An zweiter Stelle: Sie bestätigen alle Details und bieten uns Kaufauftrag an;

     

    Drittes: Wir senden den Detailpreis unseres Produktes und bieten passenden Versandarthinweis an.

     

    Weiter: Sie bestätigen den Auftrag und zahlen Geld 100% im Voraus und schicken uns Detailadresse.

     

    Fünftes: Wir vereinbaren den Versand entsprechend Ihren Anforderungen.

     

    6.: Wir bieten Kundendienst an, nachdem Sie Paket empfangen;

     

     

    Unsere Vorteile:


    1. Verpacken
    Berufsverpackung mit Berufsmaterialien und uns gibt Kunden mehrere Verpackungsweise zu wählen, nachdem Sie mit mir durch meine E-Mail in Verbindung treten.


    2. Qualität
    Unsere Firma ist eine professionelle führende Fabrik in China im pharmazeutischen Bereich, ach Reihe von Steroidpulvern müssen geprüft durch unsere Abteilung QC (Qualitätskontrolle), bevor ihnen erlaubt werden zu verkaufen.


    3. Lieferung
    Wir können Ihre Pulver innerhalb 48 Stunden nach Ihrer Zahlung verpacken, und entsprechendes Bild des Paketes Ihrer Pulver wird Ihnen geschickt.


    4. Preis
    Beste Preise sind Sie sicher zufrieden gestellt zu werden, je mehr, die kaufen Sie, Preise, Sie desto konkurrenzfähigere erhalten.


    5. Zahlung
    T/T, paypal, Geld-Gramm, Bitcoin, Western Union

     

     

    Verwandte Produkte:

     

    Produkt-Name CAS nein.
    Testosteron-Reihe
    Testosteron Enanthate CAS 315-37-7
    Testosteron-Basis CAS 58-22-0
    Testosteron-Azetat CAS 1045-69-8
    Testosteron-Propionat CAS 57-85-2
    Testosteron Cypionate CAS 58-20-8
    Testosteron phenylpropionate CAS 1255-49-8
    Testosteron Isocaproate CAS 15262-86-9
    Testosteron Decanoate CAS 5721-91-5
    Testosteron Sustanon 250 /
    Testosteron Undecanoate CAS 5949-44-0
    Fluoxymesterone (Halotestin) CAS 76-43-7
    17-Methyltestosterone CAS 58-18-4
    Mestanolone CAS 521-11-9
    Mesterolone (Proviron) CAS 1424-00-6
    Mund-Turinabol CAS 2446-23-3
    17a-Methyl-1-testosterone CAS 65-04-3
    Clostebol-Azetat (Turinabol) CAS 855-19-6
    1-Testosterone Cypiontae CAS 1965-6-5
    Nandrolone-Reihe
    Nandrolone CAS 434-22-0
    Nandrolone Decanoate (DECA) CAS 360-70-3
    Nandrolone Phenypropionate (Durabolin) CAS 62-90-8
    Stanolone (Androstanolone) CAS 521-18-6
    Mibolerone CAS 3704-09-4
    Nandrolone-Propionat CAS 7207-92-3
    Nandrolone Cypionate CAS 601-63-8
    Trenbolone-Reihe
    Trenbolone-Azetat (Finaplix H/Revalor-H) CAS 10161-34-9
    Trenbolone Enanthate CAS 10161-33-8
    Metribolone (Methyltrienolone) CAS 965-93-5
    Karbonat Trenbolone Hexahydrobenzyl (parabolan) CAS 23454-33-3
    Trenbolone-Basis CAS 10161-33-8
    Tibolone CAS 5630-53-5
    Boldenone-Reihe
    Boldenone-Basis CAS 846-48-0
    Boldenone Undecylenate (Equipoise) CAS 13103-34-9
    Boldenone-Azetat CAS 2363-59-9
    Boldenone Cypionate CAS 106505-90-2
    Mundsteroide
    Oxymetholone (Anadrol) CAS 434-07-1
    Oxandrolone (Anavar) CAS 53-39-4
    Stanozolol (Winstrol) CAS 10418-03-8
    Mikropulver Stanozolol (Winstrol) CAS 10418-03-8
    Dianabol (Metandienone) CAS 72-63-9
    Drostanolone-Reihe
    Drostanolone-Propionat (Masteron) CAS 521-12-0
    Drostanolone Enanthate CAS 472-61-1
    Methasterone (Superdrol) CAS 3381-88-2
    Methenolone-Reihe
    Methenolone Enanthate CAS 303-42-4
    Methenolone Azetat/Primobolan CAS 434-05-9
    Anti-Östrogen-Steroide
    Tamoxifen CAS 10540-29-1
    Tamoxifen-Zitrat (Nolvadex) CAS 54965-24-1
    Clomiphencitrat CAS 50-41-9
    Toremifene-Zitrat CAS 89778-27-8
    Exemestane (Aromasin) CAS 107868-30-4
    Formestane CAS 566-48-3
    Anastrozole (Arimidex) CAS 120511-73-1
    Letrazole (Femara) CAS 112809-51-5
    Sex-Verbesserung
    Cialis (Tadalafil) CAS 171596-29-5
    Sildenafil-Zitrat () CAS 171599-83-0
    Sildenafil Mesylate /
    Vardenafil-Hydrochlorid (Levitra) CAS 224785-91-5
    HCL CAS 119356-77-3
    Dutasteride (Avodart) CAS 164656-23-9
    Finasteride CAS 98319-26-7
    Yohimbine HCL CAS 65-19-0
    Lösungsmittel für Steroide
    Benzösäure CAS 120-51-4
    Benzylalkohol CAS 100-51-6
    Traubenkern-Öl CAS 85594-37-2
    Ethyloleat CAS 111-62-6
    Guajakol CAS 90-05-1
    Polysorbat 80 (Tween 80) CAS 9005-65-6
    Polyäthylen-Glykol (KLAMMER) CAS 25322-68-3
    Propylen-Glykol CAS 57-55-6
    MCT-Öl  
    SARM-Reihe
    MK-2866 (Ostarine, Enobosarm) CAS 841205-47-8
    GW501516 (GSK-516, Cardarine) CAS 317318-70-0
    MK-677 (Ibutamoren) CAS 159634-47-6
    S-4 (Andarine, GTX-007) CAS401900-40-1
    LGD-4033 CAS1165910-22-4
    SR9009 CAS1379686-30-2
    SR9011 CAS1379686-29-9
    YK-11 CAS431579-34-9
    RAD140 CAS1182367-47-0
    AICAR (Acadesine) CAS 2627-69-2
    Polypeptide
    CJC1295 ohne DAC CAS 863288-34-0
    CJC1295 mit DAC CAS 863288-34-0
    Hexarelin CAS 140703-51-1
    MGF  
    KLAMMER-MGF  
    MT-1 CAS 75921-69-6
    MT-2 CAS 121062-08-6
    GHRP-2 CAS 158861-67-7
    GHRP-6 CAS 87616-84-0
    Ipamorelin CAS 170851-70-4
    Sermorelin CAS 86168-78-7
    Oxytocin CAS 50-56-6
    TB500 CAS 77591-33-4
    Pentadecapeptide BPC 157  
    A.M.W. 9604 CAS 221231-10-3
    Triptorelin CAS 57773-63-4
    Tesamorelin CAS 218949-48-5
    DSIP CAS 62568-57-4
    Selank  
    PT141 CAS 189691-06-3
    Gonadorelin CAS 34973-08-5
    Epitalon 307297-39-8
    IGF-1 LR3 1mg
    GDF-8 1mg
    Follistatin 344  
    Fetter Verlust
    T3 /Liothyronine Natrium/Cytomel CAS 55-06-1
    T4/L-Thyroxine Natriumsalz CAS 25416-65-3
    L-Carnitin CAS 541-15-1
    DMAA CAS 13803-74-2
    Theobromin CAS 83-67-0
    Synephrine CAS 94-07-5
    Rimonabant CAS 168273-06-1
    Lorcaserin HCl CAS 846589-98-8
    CLA (konjugierte Linolsäure) CAS 2420-56-6
    Orlistat CAS 96829-58-2
    Kalziumpyruvat CAS 52009-14-0
    2, 4-Dinitrophenol (DNP) CAS 51-28-5
    Tauroursodeoxycholic-Säure (Tudca) CAS 14605-22-2
    Lokales Betäubungsmittel
    Paracetamol CAS 103-90-2
    Phenacetin CAS 62-44-2
    Benzocaine CAS 94-09-7
    Lidocaine HCL CAS 137-58-6
    Prilocaine CAS 721-50-6
    Benzocaine HCL CAS 23239-88-5
    Lidocaine HCL CAS 73-78-9
    Prokain HCL CAS 51-05-8
    Prilocaine HCL CAS 1786-81-8
    Tetracaine HCL CAS 136-47-0
    Aarticaine HCL CAS 23964-57-0
    Levobupivacaine HCL CAS 27262-48-2
    Ropivacaine HCL CAS 132112-35-7
    Ropivacaine Mesylate CAS 854056-07-8
    Dyclonine HCL CAS 536-43-6
    Mepivacaine HCL CAS 1722-62-9
    Chloroprocaine HCL CAS 3858-89-7
    Bodybuildende Ergänzungen
    Kreatin-Monohydrat CAS 6020-87-7
    Beta-Alanin CAS 107-95-9
    BCAA-2:1: 1 (Verzweigen-Ketten-Aminosäure)  
    L-Glutamin CAS 56-85-9
    Kasein CAS 9000-71-9
    Vitamin B12 CAS 68-19-9
    DHEA-Reihe
    Epiandrosterone CAS 481-29-8
    Dehydroepiandrosterone (DHEA) CAS 53-43-0
    4-DHEA CAS 853-23-6
    7-keto DHEA CAS 566-19-8
    Prohormones
    4-Androstenedione  
    1,4-Androstadienedione CAS 897-06-3
    Androstenedione CAS 63-05-8
    Hexadrone  
    Methoxydienone CAS 2322-77-2
    Methylstenbolone/Stenbolone CAS 5197-58-0
    Norandrostenedione CAS 734-32-7
    Methyldienedione CAS 5173-46-6
    Methylepitiostanol/Epistane CAS 4267-80-5
    Trestolone-Azetat  
    Trestolone Decanoate CAS 5721-91-5
    Stenbolone CAS 5197-58-0
    Nootropic-Mittel (intelligente Drogen)
    Coluracetam (MKC-231) CAS 135463-81-9
    Sunifiram CAS 314728-85-3
    Noopept CAS 157115-85-0
    Piracetam CAS 7491-74-9
    Pramiracetam CAS 68497-62-1
    Aniracetam CAS 72432-10-1
    Oxiracetam CAS 62613-82-5
    Antidepressivum
    Carphedon CAS 77472-70-9
    Sertraline-Hydrochlorid CAS 79559-97-0
    Phenibut CAS 1078-21-3
    Armodafinil CAS 112111-43-0
    Andere
    Adrafinil CAS 63547-13-7
    Pirfenidone CAS 53179-13-8
    Zitrat 1,3-dimethyl-butylamine (Ampere-Zitrat) /
    Setipiprant CAS 866460-33-5
    DMAA (1,3-Dimethylamylamine) CAS 13803-74-2
    DMHA (1,5-dimethyl-hexylamin) CAS 543-82-8
    DMBA (Hydrochlorid 1,3-Dimethylbutylamine) CAS 71776-70-0
    GBL (Gammabutyrolacton) CAS 96-48-0
    Phenyl- Ethylketon (Propiophenon) CAS 93-55-0
    Phenylacetonitril CAS 140-29-4
    Pregabalin CAS 148553-50-8
    Dextromethorphan Hydrobromide CAS 125-69-9
    ADHD  
    Tomoxetine HCL CAS 83015-26-3
    Säure 4-Fluorobenzoic CAS 456-22-4
    Clonidin-Hydrochlorid CAS 4205-91-8

    Kontaktdaten
    RAWSGEAR MANUFACTURER

    Ansprechpartner: Moran

    Telefon: +8613264734726

    Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)